Therapie

Konservative und operative Behandlungsmethoden

Schmerzmittel oder Operation?
Es existiert kein Patentrezept für alle Bandscheibenerkrankungen. Ausgangspunkt ist in einer Vielzahl von Fällen die konservative Behandlung mit Schmerzmitteln, Ruhe, eventuell auch Stufenbettlagerung. Bleiben die Schmerzen trotz der konservativen Behandlung, kommt es zu stärkeren Gefühlsstörungen oder zu einer Schwächung der Muskulatur, so ist ein operativer Eingriff angezeigt.


Wann ist eine Operation unumgänglich?
Unumgänglich und dringend ist eine Operation dann, wenn es durch das Bandscheibenleiden zu Blasen- und Mastdarmstörungen, Lähmungen, Potenzverlust oder hochgradigen Einschränkungen der Gehfähigkeit gekommen ist.

 

Konservative oder operative Behandlung

Die Zeit nach der Operation

Risiken