Rückenleiden & Ursachen

Krankheitsbilder: Primäre Spinalkanalstenose

Eine Spinalkanalstenose (Wirbelkanalverengung) kann nicht nur – wie oben beschrieben – durch eine Osteochondrose verursacht werden, sondern bereits genetisch bedingt und angeboren sein. Man bezeichnet diese Form als primäre (genuine, idiopathische) Stenose.

Typische Beschwerden bei verengtem Wirbelkanal sind Rücken- und Beinschmerzen bei Belastung (stehen und gehen), häufig bestehen in Ruhe (d.h. im Liegen) wenig oder gar keine Beschwerden.

Die sog. primäre - genuine Stenose tritt in Familien oftmals mehrfach auf.